Mit VEREINten Kräften

Liebe Freundinnen, Freunde und interessierten Personen

Wir möchten uns gerne auch dieses  Jahr innerhalb der Surfszene in Beziehungen, Aufgaben und Pläne investieren und laden dich dazu ein, mit einer aktiven Mitgliedschaft den Rücken des Vereins zu stärken.

Folgende Angaben werden Swiss Olympics weitergegeben
Deine Privatsphäre ist uns wichtig - lese unsere Datenschutzerklärung
CS-CH Membership
  • Stimmrecht an der GV
  • Du stärkst das Netzwerk und stehst für unsere Einheit ein
  • Dein Beitrag macht dich zum Partner für unsere Projekte und die von Groundswell Aid
  • Jährlicher CS International Prayerkalender
  • 1 «Goodie» pro Jahr
CS-CH & SSA Membership
  • Alle Nutzen der CS-CH Membership
  • Teilnahme an den Swiss Surfing Championship (SCC)
  • Politisches Mehrgewicht z.B. für die Umsetzung von Wellenanlagen
  • Unterstützung der Verbandsarbeit
  • Weitere Benefits (siehe Webseite waveriding.ch)
Yay! Danke für deine Unterstützung! Du erhältst genauere Infos (z.B. Bankdaten) in einem separaten E-Mail.
Oops! Da hat etwas nicht funktioniert…

Artikel: Frau und Mann über Bord

Anja und Eric werden im Verlaufe von diesem Jahr aus ihren Vorstandsfunktionen zurücktreten. Der Rücktritt von Eric bedeutet zudem, dass die Funktion des Vereinspräsidiums vakant wird. Dadurch schrumpft der CS-CH Vorstand auf eine Person: Silas Schwarz.

Damit der Verein mehr ist, als ein funktionsfähiges Boot, das gemächlich im Wellengang treibt, braucht es neue Stärken und Ressourcen. Das ist eure Chance! Es gibt vielfältige Aufgaben und Möglichkeiten innerhalb des Vorstands, wie auch als Mitglied des Vereins, die euren Interessen entsprechen könnten. Melde dich, wenn es dir am Herzen liegt neuen Schwung an Deck des Vereins zu bringen.

Das Leben verändert sich!

Anja Schraitle: Seit Gründung bin ich in den Verein involviert und war mehrere Jahre als Vorstandsmitglied verantwortlich. Gern möchte ich weiterhin, aber im Hintergrund, für die Entwicklungsförderung des Vereins und die Ermutigung der Verantwortlichen Sorge mittragen. Möchte den Platz im Lead aber schaffen, für eine junge Generation und deren Ideen und Kultur. Ich bin überzeugt, dass ein Generationenwechsel in der Leitung, CS-CH aufblühen lassen wird.

Eric Zbären: Als ich vor 20 Jahren mit dem ersten Surfcamp begann war Surfen mein Leben. Ich atmete surfen und alles drehte sich um Training, Surfmission oder den nächsten Surftrip. Vieles hat sich seitdem verändert! Familie kam hinzu, der Aufwand mit dem eigenen Geschäft wuchs, neue Projekte wurden angerissen und vermehrt machte mir in den letzten Jahren meine Bindegewebe Erkrankung zu schaffen.

Die Balance zwischen Schmerzen und Fun beim Surfen stimmt schon lange nicht mehr. Persönlich lebe ich auf, wenn ich direkt an der Frontlinie in mitten des Gefechts sein kann. In den letzten Jahren haben sich jedoch meine Aufgaben immer mehr auf die Vereinsleitung und die Internationalen Christian Surfers (CS) Kontakte und Aufgaben verschoben und das Surfen hat nicht zuletzt auch durch Covid immer mehr abgenommen. Um einen missionalen Surf Verein zu führen und weiterhin zu prägen braucht es neuen Elan von Menschen, für die Surfen ein zentraler Bestandteil ihres Lebens ist. Bevor ich aus lauter Lethargie das CS-CH Schiff auf Grund fahre ist es deshalb höchste Zeit meinen Platz am Steuerrad an eine Person abzugeben, die wieder neues Feuer bringen kann.

Vorerst werde ich weiterhin die internationale Kontaktperson für CS bleiben und dem Verein CS-CH in Zukunft im Hintergrund als Founder/Adviser zur Verfügung stehen.

Auf der anderen Seite wächst mein Engagement bei der Swiss Surfing Association. Dieses Jahr darf ich bereits bei der Planung der neuen Schweizer Surftour mit 5 Stops im Team dabei sein. Ich werde als Judge tätig sein und übernehme die Koordination der Judges für die Schweizer Surftour. So bleibe ich für CS-CH weiterhin das Bindeglied zur Schweizer Surfszene. Ich bin überzeugt, dass für das Schweizer Surfen eine spannende neue Ära beginnt. Dieses Jahr sind 7 Surfevents in Planung, wodurch sich auch für CS-CH Möglichkeiten bieten, an vielen Orten in dienender Haltung und mit einem Herz für tatkräftige Unterstützung dabei sein zu können. Meine Hoffnung ist, dass CS Switzerland weiterhin die gute Nachricht zu den Surfern bringt und sich engagierte Menschen für CS-CH einsetzten werden. Fühlst du dich angesprochen ;-)?? Let us know!!